Monika Köck

geboren 1957, lebt und arbeitet in Rum bei Innsbruck, unterrichtete bis 2019 Mathematik, Geografie und Werken Textil in der Sekundarstufe I

m.koeck@co.op-stoff.com

Wenn ich mich mit Stoffen, Garnen, Fasern beschäftige, greife ich Fäden auf, die weit in meine Kindheit zurückreichen. Meine Gedanken folgen den vielseitigen Spuren, die das Textile in unser aller Leben zeichnet.

When dealing with fabrics, yarns and fibres, I select threads that I have used since my childhood. I think about the manifold ways in which these materials have made an impression on our lives.

„zwei Schwestern“
gesmoktes, abgenähtes Mischgewebe, Kupferdraht, Holz- und Eisenhalterung, Höhe 130cm
2011, 2017
„ vier Kreise“
Organza vernäht, überzogenes Aluminiumgestänge, 30 x 66cm
2015, 2016, 2017, 2019
“Überlagerungen”
abgelöste Zeitungen, Tapetenreste, bestickt, 20 x 50cm
2015
“Stoff und Stein”
textiles Objekt, Kunstfaser, eingebundene Rundkiesel, 60 x 35cm
2010
“Feuerzeichen”
sieben textile Flächen, gefärbte und ausgebrannte Viskose, 31 x 500cm
2005
“ohne Titel”
drei Boxen, Rosenkranz, Organza bestickt, Bitumengewebe, 30 x 15 x 8cm
2015